Hilferuf

Bitte helfen Sie uns, wir wissen nicht mehr weiter !!

Immer wieder entscheidet nicht unser Verstand, sondern unser Herz und immer wieder kommen gerade diese Tiere zu uns, die behinderten, alten, kranken, ängstlichen. Eben die, die nicht gut “vermittelbar” sind. Immer wieder nehmen wir uns vor, auch einmal junge, gesunde Tiere aufzunehmen. Bis, ja bis wieder einmal ein Notfall Hilfe braucht und wir es einfach nicht übers Herz bringen, diesem Tier nicht zu helfen. Sie sind unser Herzblut !

Nun ist es einmal wieder so weit, nichts geht mehr. Die Rechnungen stapeln sich, Tierärzte, Futter, Strom etc. Wir wissen nicht, wie wir diesen Verpflichtungen nachkommen sollen. Alle Tiere (Abgabetiere aus unserer Region und Tiere aus eruopäischen Tötungsstationen) müssen tierärztlich versorgt werden, viele müssen gepäppelt werden, immer wieder teure Operationen, die nicht hinausgeschoben werden können. Und täglich kommen neue Hilferufe für die Ärmsten der Armen, denen wir in der jetzigen Situation nicht mehr helfen können.

Wir bitten Sie ganz, ganz dringend um Ihre Hilfe. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende, wir haben so grosse Sorgen, dass wir nicht mehr weitermachen können. Und was soll dann aus unseren Schützlingen, für die wir Verantwortung übernommen haben, werden ?

Bitte haben Sie ein Herz für unsere Tiere, auch kleine Spenden helfen !

Unsere Bankverbindung: Konto Nr. 474 632 202, BLZ 371 600 87, Kölner Bank, Kontoinhaber Menschen für Tiere e. V. Selbstverständlich können wir Spendenquittungen ausstellen, brauchen dafür aber Ihre Anschrift auf der Überweisung.

Wir bedanken uns bei allen, die uns bis jetzt schon geholfen haben, das gibt uns Hoffnung !